Die Wirkung von Kunst im eigenen Zuhause

Ich stehe auf Kunst und gehe gerne in Galerien und Museen. Ein Besuch in Wien in dem echt zu empfehlenden Albertina Museum führte zuletzt wieder mal zu einem Kauf eines Nachdrucks, um mein Büro zu gestalten. Jedoch ist Kunst nicht immer zu teuer für die eigene Brieftasche, denn es gibt auch für kleines Geld schon schöne Gemälde und Skulpturen, die das Wohngefühl in den eigenen vier Wänden optimieren. In den letzten Jahren habe ich diverse Galeristen kennengelernt, die auch bezahlbare Kunst anbieten und gleichzeitig mit dem eigenen Namen garantieren, dass auch hier eine Wertsteigerung zu erwarten ist.

Kunst in verschiedenen Preiskategorien

Wenn Sie bei einer Online-Galerie ein Gemälde kaufen, dann können Sie hier zum Beispiel nach Kunst bis zu 250 € suchen. Neben dem Preis für ein Gemälde ist natürlich die Kategorie von großer Bedeutung.

Die sechs beliebtesten Gemälde-Kategorien

  • Landschaft
  • Stillleben
  • Personen
  • Abstrakte Kunst
  • Architektur
  • Porträt

Bei Kunstwerken sollte es Ihnen nicht nur um den Preis gehen, denn es kommt auf das Gefühl an, welches ein Gemälde bei dem ersten Abblick von Ihnen auslöst. Wenn das Gemälde Sie fesselt und es emotional etwas mit Ihnen macht, dann haben Sie das richtige Kunstwerk für den Kauf gefunden. Natürlich müssen Sie es sich leisten können und vielleicht ist es daher ein großer Vorteil, wenn Sie sich nur das anschauen, was Sie sich potenziell auch leisten können.

Kunst als Hingucker in der eigenen Wohnung

Wenn Sie Kunst bei sich in der Wohnung oder im Haus aufhängen, dann schaffen Sie Blickfänger und Hingucker. Im besten Fall verbindet den Besitzer und das Gemälde eine gemeinsame Geschichte, die Sie dem Besuch erzählen können.

Freiraum schaffen an den Wänden

Kunst sollte immer in Szene gesetzt werden, so dass Sie dem Gemälde genug Freiraum zur Entfaltung einräumen müssen. Es gab früher das ungeschriebene Gesetz, dass pro Wand in einer Immobilie nur ein Kunstwerk dort angebracht werden darf, um die optimale Wirkung zu erzielen.

Das richtige Lichtkonzept

Ein modernes Lichtkonzept sorgt dafür, dass die Kunst optimal beleuchtet wird. Vielleicht entscheiden Sie sich auch für eine Skulptur und hier sollte der Sockel und das Licht aufeinander angepasst werden. Bei einigen Skulpturen sollte Schatten vermieden werden, bei anderen gehört der Schatten mit zu Aussage des Künstlers.

Den richtigen Platz finden

Viele Wohnzimmer sind auf den Fernseher ausgerichtet. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, dann sollten Fernseher und Kunstwerk nicht in der gleichen Blickrichtung hängen. Sie sollten einen Platz wählen, an dem Sie gezielt Ihre Zeit und Ihre Blicke auf dieses Objekt richten. Viele mögen es auch die Werke im Stehen zu betrachten und installieren sich in den Fluren der Immobilie eine kleine eigene Galerie. Es muss ein Platz sein, den Sie gerne aufsuchen und dort auch gerne verweilen, um die erworbene Kunst angemessen betrachten zu können. Gleichzeitig sollte die Aufmerksamkeit des Raumes leicht auf das Kunstwerk zu lenken sein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.