Kategorie: Gartengestaltung

Blauschwingel 0

Blauschwingel

Der blaugraue Blauschwingel (Festuca glauca) kommt ursprünglich aus Südfrankreich und gehört zur Familie der Süßgräser. Der Blauschwingel ist sehr forstfest und ausgesprochen pflegeleicht. Der fast kugelförmige Wuchs ist sehr dekorativ. Der Blauschwingel wird bis...

Katzenminze 0

Katzenminze

Die Katzenminze (Nepeta cataria) gehört zur Familie der Lippenblüter (Lamiaceae) und erreicht eine Wuchshöhe von 60 cm bis zu 1,00 Meter. Die Blütezeit dieser Pflanze erstreckt sich über drei Monate, von Juli bis September....

farne 0

Farne

Wer sich schon einmal mit der Steinkohle im Ruhrgebiet befasst hat, wird sie kennen. Die Abdrücke von Farnen in der Steinkohle. Vor rund 400 Millionen Jahren existierten gewaltige Wälder aus Schachtelhalmen, Bärlappgewächsen und Farnen....

lavendel 0

Lavendel

Die anspruchslose Pflanze, die einen nährstoffarmen und kalkhaltigen Boden liebt, verleiht jedem Garten ein mediterranes Aussehen. Die leuchtenden Blüten und der intensive Duft lassen Urlaubsgefühle erwachen. Während der Blütezeit ist der Lavendel ein beliebtes...

Storchschnabel 0

Der Storchschnabel

Der Storchschnabel, botanischer Name Geranium, gehört dem Storchschnabelgewächse (Geraniaceae) an und ist auch bekannt als Geranie, Gottesgab, Blutröschen, Hühnerwurz oder Ruprechtskraut. Der Name bezieht sich auf den Fruchtstand der Art zurück, der eine schnabelartige Form besitzt. Gèranos...

Glockenblume 0

Die Glockenblume

Die Glockenblume (lat. campanula) zählt zur Familie der Glockenblumengewächse. Über 400 Arten sind bekannt. Viele dieser Arten kommen aus dem Mittelmeerraum, aus Ostasien, Nordamerika und dem Himalaya. So vielfältig die Herkunft ist, so vielfältig...

hortensie 0

Hortensien

Die Hortensie (Hydrangea macrophylla) gehört zur Familie der Hortensiengewächse und hat ihren Ursprung in Japan. Einmal in unseren Gärten angepflanzt, ist sie bedingt winterhart. Bei starkem Frost sollten die Triebe mit den Knospenanlagen lieber...

Kletterpflanzen 0

Kletterpflanzen

Kletterpflanzen verschönern triste Wände, Schuppen oder unansehnliche Mauern. Sie haben für ihren Wuchs eine Klettertechnik entwickelt, zum Beispiel durch Haftwurzeln. Die dort befindlichen Haftscheiben bilden bei Berührung eine Art Klebstoff für die Pflanze. So...

lampenputzergras 0

Lampenputzergras

Pennisetum glaucum ist der lateinische Name des Lampenputzergrases.  Perlhirse oder auch Rohrkolbenhirse genannt. Seit etwa 3000 Jahren ist sie von Afrika bis nach Asien kultiviert. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 4,5m mit ihren bis...

Schneeball 0

Der Schneeball

Der Schneeball, lat. Viburnum opulus, ist ein Zierstrauch. Er wächst pro Jahr zwischen 15cm und 30cm, erreicht eine Wuchshöhe von maximal 4 Metern, eine Breite von maximal 3 Metern und ist die ideale Sichtschutzpflanze. Seine...