Der Immobilienmarkt in Nürnberg

Unsere heutige Reise durch die Immobilienmärkte unseres Landes führte mich nach Nürnberg, denn auch diese Stadt steht für Außenstehende erneut wieder nur für einen Fußballverein, der früher die 1. Bundesliga verzaubert hat. Wenn Menschen über einen Umzug oder einen Hauskauf in Bayern sprechen, dann geht es meistens um München, wobei die dort geltenden hohen Mietpreise allen bekannt sein sollten. Wenn es Ihnen nicht um das Schickimicki-Lebensgefühl in München geht, sondern um die Schönheit von Bayern, dann ist Nürnberg auch ein passender Ort für ein wunderschönes Zuhause. Immerhin ist es die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes.

Gründe für die Stadt Nürnberg

Kultur und Natur

Ich kenne aus Nürnberg vor allem die legendäre Open Air-Location an der St. Katharina, denn dort finden wunderbare Konzerte, Aufführungen und sogar Film-Vorstellungen statt. Wenn Sie in einer Metropole im Grünen wohnen wollen, dann ist Nürnberg ebenfalls optimal, weil mehr als 40% der Stadt aus Wäldern, Parks, Grünflächen und Landwirtschaft besteht. Nachhaltigkeit ist seit zwei Jahren ein Thema, welches uns und auch die Schlagzeilen stark beschäftigt, aber die Stadt gewann bereits 2016 den deutschen Nachhaltigskeitspreis.

Das Wohnen in Nürnberg

Ein Immobilienmakler in Nürnberg wird Ihnen bei einem Interesse an einem Hauskauf in Nürnberg aufzeigen, dass es unter anderem auch ein Förderprogramm für die Begrünung von verschiedenen Teilen eines Hauses gibt, damit das Stadtbild weiterhin schön grün strahlt. Der Wohnungsbau wird auch stark vom Freistaat Bayern gefördert, um die Standortfaktoren der Region zu optimieren. Die Stadt bietet einen interessanten Mix aus alter Architektur und modernen Immobilien. Hier werden Sie auf dem Markt bestimmt fündig.

Arbeit, Wirtschaft und Industrie

Anfang des Jahres wurde bestätigt, dass die Technische Universität Nürnberg gegründet wird. Dies bedeutet, dass junge Studenten demnächst die Stadt für sich entdecken werden, aber auch Fachkräfte und Experten dort eine neue Arbeitsstelle finden werden. Die dort ansässige Wirtschaftsförderung setzt sich sehr für junge Unternehmen und Existenzgründer an. Die Nähe zu München sorgt für ein schnell zu erreichbares Netzwerk, um seine innovative Idee entwickeln zu können. Übrigens hat die Stadt ein freies WLAN für alle Bürgerinnen und Bürger installiert. Mehr als 20.000 Hotspots stehen zur freien Verfügung und ermöglichen jedem den schnellen Zugang in das Internet. Dies bedeutet auch, dass Sie überall in der Stadt arbeiten können, dessen Altstadt für eine wunderbare Gastroszene bekannt ist.

Die Zukunft des Immobilienmarktes in Nürnberg

Die aktuellen innovativen Projekte lassen vermuten, dass die Preise für Immobilien in Nürnberg steigen werden, denn die harten und weichen Standortfaktoren werden aktuell verbessert. Dies zeigt den aktuellen Immobilienbesitzern, dass der Verkauf von Immobilien in Nürnberg demnächst immer interessanter werden. Es ist eine wachsende Metropole mit vielen positiven und aktuellen Meldungen, die den Standort noch interessanter für Immobilien machen werden.

Wir müssen uns darauf verständigen, dass Deutschland mehr ist als Hamburg, Köln, Berlin und München. Nach und nach werden mehr angesagte Metropolen in Deutschland entstehen. Wenn Sie jetzt schon diese Immobilienmärkte beobachten und aktiv werden, dann haben Sie gute Chancen auf ein gewinnbringendes Investment. Natürlich sind Immobilien mehr als Kapitalanlagen, aber wenn es am Ende um den Ertrag geht, dann sollten Sie den Verkauf einer Immobilie in Nürnberg optimal timen.

Bildquelle: Pixabay-User Gellinger

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Super geschriebener und informativer Artikel :-). Eine sehr gute Aufstellung. In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.