Das Tool für die Immobilienakquise

Wir arbeiten für und mit vielen Immobilienmaklern und in persönlichen Gesprächen geht es meistens um die Immobilienakquise. Dies bedeutet, dass ein Immobilienmakler nicht auf der Suche nach potenziellen Käufern oder Mietern ist, sondern die Immobilienbesitzer sucht, die ihre Immobilien verkaufen wollen. Der Immobilienmarkt hat sich rasant in diese Richtung entwickelt und daher ist eine passende Infrastruktur notwendig, um dieses Prozess zu optimieren und zu automatisieren. Eine Anfrage eines Immobilienbesitzers ist ein Lead, also die erste Kontaktaufnahme des Besitzers mit dem Immobilienmakler. Im Optimalfall ergibt sich daraus ein Auftrag. Danach macht sich der Makler auf die Suche nach potenziellen Käufern und begleitet den gesamten Prozess bis zu dem Besuch bei einem Notar.

Marketing-Plattform für Immobilienmakler

Das Tool „Makler-Anfragen“ bietet Immobilienmaklern eine Plattform an, die viele Marketinginstrumente integriert hat, um auf verschiedenen Kanälen die passenden Leads einzufangen. Von großer Bedeutung ist hier die Kommunikation. In der vorhandenen Marketing Cloud für Immobilienmakler können Sie die gesammelten qualifizierte Adressdaten von Eigentümern verwalten und organisieren, die sie mit dieser Software über verschiedene Kanäle zielgruppengerecht ansprechen können. Das sorgt für einen geringen Streuverlust und Sie sprechen genau die richtige Zielgruppe an, um aus den Immobilieneigentümern Ihre Kunden zu machen.

Unter den Funktionen befinden sich zahlreiche Werkzeuge, mit denen Sie Interessenten überzeugen können und gleichzeitig wird Ihnen viel Arbeit abgenommen.

  • Wertermittlung mit dem Vergleichswertverfahren

Bieten Sie Interessenten hilfreiche Einschätzungen über den Preis ihrer Immobilie an.

  • Wohnmarktanalysen in Ihrem Corporate Design

Sie können Analysen über die Entwicklung der Immobilienpreise mit Ihrem Logo und Design versehen, um Interessenten von einem Verkauf zu überzeugen. Des weiteren können eigene Seiten, wie zum Beispiel aus bestehenden Unternehmenspräsentationen, hinzugefügt werden.

  • Chatbot für automatisierte Kommunikation

Ein Chatbot unterstützt Sie bei der Kommunikation mit Interessenten. Die Technologie entwickelt sich rasant weiter und erste Fragen können problemlos automatisiert beantwortet werden. Gleichzeitig generiert der Chatbot durch das Sammeln von Telefonnummern und E-Mail-Adressen die wichtigen Leads.

  • E-Mail-Marketing für den Aufbau eines Funnels

Ein Funnel ist ein Prozess, der einen Interessenten über einen Lead in einen Kunden verwandelt. Ein Interessent klickt zum Beispiel auf Ihre Facebook-Anzeige, trägt dann seine E-Mail-Adresse für eine kostenlose Wertermittlung der Immobilie in ein Kontaktformular ein und bekommt anschließend einen Newsletter mit der Wertermittlung und hilfreichen Tipps zum Verkauf einer Immobilie.

  • Optimierungsmöglichkeiten für das Facebook-Marketing

Mit Facebook-Werbeanzeigen haben Sie effektive Möglichkeiten für die Zielgruppen-Analyse und sprechen genau die Menschen an, die sehr wahrscheinlich eine Immobilie in Ihrer Region besitzen und in einem typischen Alter für den Verkauf sind.

  • Schnittstellen zu den bekanntesten Online-Marketing-Tools

Schnittstellen sind im Online-Marketing sehr wichtig, um Kanäle und Tools parallel nutzen und miteinander verbinden zu können.

  • Synchronisation mit Maklersoftware

Ihre Maklersoftware kann mit dem Tool zusammenarbeiten, um Ihre tägliche Arbeit nicht zu behindern.

  • Landingpage-Erstellung

Eine Landingpage ist bei vielen Marketing-Maßnahmen das Ziel, auf dem ein Interessent zu einem Lead generiert wird.

  • und noch vieles mehr

Eine komplette Übersicht und die Möglichkeit einen kostenlosen Testzeitraum von 14 Tagen zu beantragen finden Sie hier.

Die Vorteile liegen auf der Hand

Die Unabhängigkeit von den großen Immobilienportalen ist ein häufiges Thema im Erstkundengespräch. Die Kosten sollen dort gering gehalten werden, weil die Zielgruppe dort nicht definiert werden kann, sondern Sie von dem Suchverhalten der Interessenten abhängig sind. Gleichzeitig nutzen alle Mitbewerber diesen Kanal und sorgen dafür, dass eine individuelle oder gar überraschende Ansprache nicht stattfindet. Es gewinnt am Ende der Immobilienmakler, der die Möglichkeiten der Automatisierung und des Online-Marketing voll umfänglich ausschöpft.

Das Tool arbeitet mit der bekannten und erfolgreichen Schnittstelle „Zapier“ zusammen, so dass Sie eine bestehende Infrastruktur wunderbar integrieren können. Je mehr Kanäle Sie als Immobilienmakler bespielen, desto wahrscheinlicher erreichen Sie den richtigen Immobilienmakler, der nach Ihnen als innovativer und erfolgsversprechender Makler gesucht hat.

Landingpages für die Immobilienakquise

Die technischen Möglichkeiten für die Immobilienakquise sind mit dem Online-Marketing vielfältiger geworden. Sie können Immobilienbesitzer über verschiedene Wege erreichen, doch die entscheidende Kontaktaufnahme erfolgt über eine Landingpage. Eine Landingpage kann eine eigene Website oder ein Bestandteil einer komplexen Website sein. Das Ziel einer Landingpage ist die Lead-Generierung, also die Kontaktaufnahme eines Immobilienbesitzers mit Ihnen als Makler. Zu diesem Zweck verzichtet eine Landingpage für Immobilienmakler auf Ablenkungen und überzeugt den Immobilienverkäufer mit verschiedenen Stilmittel, wie Texten, Videos, Bilder, Listen und Grafiken, dass Sie der richtige Makler für seine Immobilie sind. Diese Landingpage wird dann über Newsletter-Marketing, Facebook-Marketing und Suchmaschinenoptimierung beworben und sichtbar gemacht, um Interessenten auf diese Seite zu ziehen.

Immobilienakquise sinnvoll automatisieren

Wenn die Landingpage zuverlässig Leads generiert, weil Sie bei Google gefunden werden oder die Werbeanzeigen bei Facebook  rentabel sind, dann brauchen Sie nichts weiter zu, als die Anfragen zu bearbeiten. Ein Funnel sieht vor, dass Sie Interessenten regelmäßig über verschiedene Kanäle kontaktieren, um bei ihnen im Kopf zu bleiben. Damit beeinflussen Sie den Entscheidungsprozess eines Verkäufers und optimieren Ihre Chancen auf einen Auftrag.

Der verrückt spielende Immobilienmarkt hat sich natürlich rumgesprochen und so drängen immer mehr Immobilienmakler auf den Markt, mit denen Sie alle um die zu verkaufenden Immobilien im Wettbewerb stehen. Mit dieser Marketing-Plattform werden Sie mehr Immobilienbesitzer überzeugen, dass Sie der richtige Makler für sein Objekt sind. Seit 2012 betreuen wir Immobilienmakler und beobachten das Online-Marketing dieses Berufsstandes. In unseren Augen setzt sich der Immobilienmakler langfristig durch und baut sich eine vertrauensvolle Marke in seiner Region auf, der eben das volle Potenzial des Online-Marketings ausschöpft.

Mit welchem Tool für die digitale und automatisierte Immobilienakquise arbeiten Sie? Haben Sie schon Erfahrungen mit dem vorgestellten Tool gemacht? Wir freuen uns auf eine Diskussion in den Kommentaren.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.