Die Treppe ist das Herzstück einer Maisonettewohnung

Seit fast einem Jahr wohne ich in Köln in einer Maisonettewohnung und mir wurde so ein langjähriger Traum erfüllt. Die Frage „Haus oder Wohnung?“ beantwortete ich immer mit Wohnung und meinte damit eine Wohnung mit zwei Etagen, welche durch eine Treppe verbunden sind. Diese sollte immer im Dachgeschoss liegen und so ist es nun auch gekommen. Die Auswahl der Treppe war eine wichtige Entscheidung, denn diese hat verschiedene Aufgaben, wie zum Beispiel der sichere Gang nach oben und unten. Unter Berücksichtigung von Tageszeiten, Gesundheitszuständen und Alkoholpegel, muss eine solche Treppe immer ein zuverlässiger Wegbegleiter sein. Gleichzeitig bietet sie für Gäste auch den mystischen Eingang in die weiteren privaten Gemächer, denn wir haben ganz klassisch Badezimmer, Schlafzimmer und Arbeitszimmer in der zweiten Etage. Alles drei Arten von Zimmern, welche nur selten einem Gast zugänglich gemacht werden.

Verschiedene Arten von Treppen

Gerade im Bereich der Fertigtreppen sind der Auwahl keine Grenzen gesetzt, denn ob elektrische ausfahrbare Treppe, klassische Wendeltreppe oder eine an der Wand befestigte Treppe ohne Geländer, in einem Online-Shop für Treppen gibt es alle Arten und Formen. Mittlerweile ist eine Treppe weit mehr als die Verbindung zwischen zwei Etagen, denn durch eine moderne Treppe rücken Sie diese in das Zentrum ihrer Wohnung oder ihres Hauses. Dieser Einrichtungsgegenstand kann etwas malerisches, künstlerisches und außergewöhnliches in sich tragen und immer wieder für Erstaunen und Verwunderung sorgen. Die Treppe wird zu einem Gesprächsstoff und Sie werden lange begeistert sein, wenn Sie ihre eigene individuelle Fertigtreppe gefunden haben.

Elektrische Scherentreppe

Ich habe mich in die einziehbare elektrische Scherentreppe verguckt und bereue und werde genau diese Art von Treppe in meiner nächsten Immobilie haben wollen. Das geheime Zimmer unter dem Dach, welches dann mein Rückzugsort und Arbeitsplatz sein wird. Eine traumhafte Vorstellung. Auf den Bildern ist zu erkennen, wie eine derartige Treppe einem Raum mehr Platz gibt, wenn das Haus oder die Wohnung derartig gebaut sind. Ein Klick auf die Fernbedienung und die Treppe macht sich auf den Weg zu mir. Dies spart auf alle Fälle das Schloss und schützt eine ganze Etage vor neugierigen Kindern und Partnern. Als Fan von technischen Neuheiten und Spielereien hat mich diese Art von Treppe direkt angesprochen und meine Neugier geweckt. Nun bin ich gespannt, wann ich auch mal in den Genuss dieser Fertigtreppe kommen werde und wie meine Familie auf diesen Vorschlag reagiert.

Die perfekte Treppe

Bei der Auswahl, der Suche oder Recherche nach der perfekten Treppe ist ein Anforderungskatalog hilfreich, denn neben den Ausmessungen müssen sich die Immobilienbesitzer auch die Frage stellen, ob vielleicht später das Kinderzimmer oben oder unten sein wird. Wenn es oben geplant ist, dann sollte die Treppe schon ein sicheres Geländer haben, die Stufenhöhe muss berücksichtigt werden und bei der Auswahl des Materials sollte die Rutschfestigkeit überprüft werden. Auch wenn das Schlafzimmer der Eltern oben ist, dann werden Sie mit ihrem Neugeborenen oft die Treppe gemeinsam nach oben steigen und sollten daher ebenfalls auf Sicherheit großen Wert legen. Eine Treppe ohne Geländer ist eher was für kinderlose Parteien in einer Immobilie. Viele Fragen alleine bei der Auswahl der geeigneten Treppe für die individuellen Bedürfnisse der Treppe.

Bildquelle: Pixabay-User Life-of-Pix

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.