Aufstieg in der Immobilienbranche als Immobilienfachwirt

Immobilienfachwirt (IHK) - BerufsbildWir schauen uns das Berufsbild „Immobilienfachwirt“ in diesem Artikel genauer an, um die Aufstiegschancen und Karrierechancen in der Immobilienbranche zu beleuchten.

Wenn sich ein junger Mensch als Immobilienmakler vorstellt, dann muss er häufig mit dem Vorurteil rechnen, dass der Beruf des Immobilienmaklers kein geschützter Beruf sei und es weder Ausbildung oder Studium bedarf, um diesen Job ausüben zu dürfen. Seit die öffentliche Mehrheit mitbekommen hat, dass die Immobilienbranche einen gewaltigen Boom mit saftigen Preisanstiegen und Renditen erlebt, bekommt die Branche natürlich auch Zulauf von den Menschen, die sich schnelle Gewinne versprechen. Jedoch stoßen nicht ausgebildete Immobilienmakler hier schnell an ihre Grenzen, denn ein paar anerkannte Qualifikationen und Abschlüsse gibt es dann doch zu erwerben, um diese auch als Referenz auf seiner Website oder Visitenkarte angeben zu können.

Die Immobilien-Karriere beginnt hier

Der Immobilienfachwirt (IHK) ist keine Weiterbildung für Berufseinsteiger, die keine Berufserfahrung oder abgeschlossene Ausbildungen vorzuweisen haben. Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine passende Berufserfahrung von fünf Jahren ermöglichen dir die Weiterbildung zum geprüften Immobilienfachwirt (IHK). Mit dieser Qualifikation in der Tasche startest du nicht nur professioneller deine Karriere als selbstständiger Immobilienmakler oder Immobiliendienstleister, sondern öffnest dir allgemein eine Tür für eine Karriere in der Immobilienbranche.

Die Aufgaben und Fähigkeiten eines Immobilienfachwirts

Mir war gar nicht bewusst, dass ein Immobilienfachwirt ein solch facettenreiches Wissen über den Handel und die Bewirtschaftung von Immobilien hat. Neben meinen Erfahrungen mit der Berufsgruppe habe ich mir weitere Informationen von der BildungsAkademie Graf eingeholt, die ein sehr modernes und zeitgemäßes Berufsbild des Immobilienfachwirts zeichnen.

Die Modernisierung von Immobilien spielt eine aktuelle große Rolle in Deutschland, so dass ein geprüfter Immobilienfachwirt die ökologischen und nachhaltigen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel einschätzen muss. Der Wert einer Immobilie oder der Erfolg eines Immobilienprojekts zeichnet sich längst nicht mehr nur durch die Lage und die Wohnfläche aus, sondern vor allem auch durch den Einsatz von moderner Technologie, einem sparsamen und ressourcenschonenden Energieplan, sowie der Integration von angesagter Technologie aus dem Bereich „Smart Home“.

5 Kompetenzen eines Immobilienfachwirts

Ein Fachwirt besitzt die Qualifikation zu einer Führungskraft und als Verantwortlicher auf dem Immobiliensektor sind folgende Kompetenzen von großer Bedeutung:

  • Planung

Die Planungen von Neubauprojekten ist eine spannende Angelegenheit, die ich im Moment stark verfolge. Ich selbst bin auf der Suche nach einer Neubauimmobilie und schaue mir täglich die neuen Angebote und Immobilienprojekte an. Bei der Planung müssen die bereits oben genannten Faktoren eine wichtige und zentrale Rolle spielen, um bereits bei der Planung die folgenden Kompetenzen abzudecken, um eine möglichst hohe Nachfrage zu angemessenen Preisen zu erzeugen. Bereits in der Planungsphase eines Bauprojektes beginnen Beratung, Vertrieb und das Marketing.

  • Finanzen

Der Überblick über die Finanzen bei dem aktuellen Wahnsinn bei Immobilienpreisen, dem Kampf um Baustoffe für Neubauprojekte und die aktuellen Zinslagen ist kein einfaches Unterfangen. Eine qualifizierte Ausbildung gibt Ihnen die Kompetenzen an die Hand, um genau diesen Überblick zu bewahren und nicht ohne Ausbildung in ein finanzielles Fiasko zu rennen. In meiner Familie hat jemand einem jungen Bauunternehmen vertraut und bekommt aktuell monatlich eine hohe vierstellige Rückerstattung vom Kaufpreis, weil es zu extremen Verzögerungen im Bauprozess kommt. Hier greifen keine Zahnräder ineinander, das Bauprojekt ist völlig gegen die Wand gefahren und wenn es für die Käufer:innen richtig schlecht läuft, dann versenkt der Bauunternehmer deren Geld durch eine Insolvenz.

  • Marketing

Auf der Suche nach einer neuen Immobilie und dem Kontakt mit Immobilienmaklern und Bauträgern habe ich auch neue Marketingmethoden für Immobilienmakler kennenlernen dürfen. Neubauprojekte bekommen eigene Websites, virtuelle Besichtigungen durch 3D-Modelle werden angeboten und auch die professionelle Gestaltung und Platzierung der Exposés will gelernt sein. Optik und Ansprache entscheiden über das Interesse potenzielle Mieter:innen und Käufer:innen.

  • Vertrieb

Der Immobilienvertrieb ist eng verknüpft mit den Marketingmaßnahmen, doch auch der Kontakt zu dem eigenen Netzwerk, den Newsletter-Empfänger:innen oder die persönlichen Gespräche mit Interessenten will gelernt sein. Die Immobilie oder das Projekt muss im Vertrieb bestmöglich auf ein Podest gehoben werden, um kleine oder große Investitionen zu ermöglichen.

  • Beratung

Wir haben schon häufig über das Outfit eines Immobilienmaklers oder den ersten Eindruck eines Maklers geschrieben, denn Beratungsgespräche gehören in der Immobilienbranche auf vielen Ebenen einfach dazu. Sie müssen als Immobilienfachwirt mit Bauleitern, Investoren, Käufern und Dienstleistern kommunizieren. Wichtige Gespräche sind nur dann erfolgreich, wenn Sie als Experte wahrgenommen werden und auf Augenhöhe mit den verschiedenen Branchen innerhalb der Immobilienszene kommunizieren können.

Geprüfter Immobilienfachwirt (IHK) werden

Ein wichtiger Hinweis vorab: Auf dieser Kursseite Immobilienfachwirt (IHK) der oben genannten Bildungsakademie werden unter dem Punkt „Förderung“ gleich sechs verschiedene Förderungsarten aufgezählt, um den Kurs finanzieren zu können. Die Akademie bietet verschiedene Abläufe der Weiterbildung an, wie zum Beispiel Berufsbegleitend, Vollzeit oder in Teilzeit. Der Kurs wird auch in Form eines Online-Kurses angeboten, so dass ihr euch hier auch direkt mit zukünftigen Gleichgesinnten aus ganz Deutschland vernetzen könnt. Ein funktionierendes Netzwerk ist in der Immobilienbranche sehr wertvoll.

Die Lerninhalte umfassen wirklich die gesamte Immobilienbranche von A bis Z. Von den Grundlagen der Immobilienwirtschaft, über das Bauprojektmanagement und Unternehmensführung, bis hin zur Immobilienbewirtschaftung und den Tätigkeiten im Vertrieb und als Makler ist alles dabei.

Qualifikationen sind das Trumpf Ass der Immobilienbranche

Dieser Immobilien-Blog feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag und wir haben bereits mit einigen Immobilienmaklern intensiven Kontakt gehabt. Die Masse an unqualifizierten Maklern wird leider immer größer, aber genau von denen können sich Absolvent:innen mit dem Abschluss Immobilienfachwirt:in absetzen und eine Karriere in der Immobilienbranche starten. Egal ob als Teil einer Immobilienagentur, als selbstständige:r Immobilienmakler:in oder als Manager:in in einem Wirtschaftsunternehmen mit Bezug zu Immobilien, die Aussichten, Karrierechancen und auch die Nachfrage nach qualifiziertem Fachpersonal ist vorhanden.

Ein Fachwirt ist eine Aufstiegsfortbildung, da du bereits in der branchennahen Ausbildung allgemeines Wissen und Grundlagen gelernt hast oder bereits fünf Jahre in der Branche gearbeitet hast. Bei dem Immobilienfachwirt geht es darum, dass der Abschluss dir auch spezielles Fachwissen für diesen einen Fachbereich bescheinigt, mit dem du deine Reputation als Expert:in in diesem Fachbereich beginnen kannst.

Ich hoffe sehr, dass wir auch mit diesem Artikel auf unausgebildete Quereinsteiger:innen in der Immobilienbranche aufmerksam machen und euch mit der Weiterbildung zum geprüften Immobilienfachwirt (IHK) eine Alternative aufzeigen können, mit der ihr wirklich eine Karriere starten könnt. Gerade ich habe als ehemaliger Quereinsteiger absolut nichts gegen dieses Wagnis in neue Branchen zu tauchen, aber auch ich habe im Laufe der Jahre passende Qualifikationen und Abschlüsse erworben, weil trotz aller Referenzen doch mal danach gefragt wird. Gleichzeitig kann auch bereits vorhandenes Wissen vertieft werden.

Bildquelle: Pixabay-User:in Mediamodifier

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.