Die vielen Facetten der Immobilienbranche

Immobilienbranche

Die Immobilienbranche gehört zu den angesagtesten Branchen im Aufschwung. Seit fast 10 Jahren bloggen wir über Immobilien und die Themen gehen uns niemals aus. Das Gegenteil ist der Fall, denn die Branche hat sich in den letzten Jahren stark verändert und erweitert. Über allem schwebt die aktuelle Berichterstattung der letzten Jahre. Der Wohnraum in den beliebten Großstädten wird immer teurer, die Mieten steigen und das Investment in eine eigene Immobilie verspricht extrem hohe Renditen. Gleichzeitig haben sich die Rechte der Mieter und Vermieter geändert und auch die Immobilienmakler haben mit immer neuen Bestimmungen zu kämpfen.

Branchenportal für die Immobilienbranche

Dies alles zeigt uns, dass wir stets neuen spannenden Themen begegnen, über die wir schreiben und diskutieren können. Dank eines interessanten Artikels in diesem Immobilien-Magazin, haben wir erst eine Übersicht über all die Dienstleistungen bekommen, die heute zu der Immobilienbranche dazugezählt wird. Dieses Magazin über Immobilien ist auch ein Branchenverzeichnis für die Immobilienbranche. Sie können sich dort kostenlos oder kostenpflichtig eintragen, um mehr Sichtbarkeit im Internet zu bekommen, sowie die vielen Leser:innen des Magazins auf sich aufmerksam zu machen.

Wir wollen hier mal einen Überblick über all die Unternehmer:innen aufzeigen, die direkt oder indirekt mit der Immobilienbranche in Kontakt stehen. Der Immobilienmakler ist häufig die Schaltzentrale zwischen all diesen Gewerken und Dienstleistungen.

  • Immobilienmakler

Im ersten Moment dachte ich, dass es sich um ein Branchenverzeichnis für Immobilienmakler handelt, aber selbst hier sind wir in den letzten Jahren auf ständig neue Begrifflichkeiten gestoßen. Wir schrieben im letzten Jahr über den Unterschied zwischen Immobilienmakler und Immobilienberater. Heute wird von Immobilienagenturen gesprochen und nicht mehr von Maklerbüros. Viele Immobilienmakler handeln mittlerweile selbst mit Immobilie, so dass Sie den Immobilienbesitzern die zu verkaufende Immobilie direkt abkaufen, um dieses dann in ein Projekt zu verwandeln oder es zu vermieten.

Der klassische Immobilienmakler, der Käufer zu Verkäufern bringt und Verkäufern die richtigen Käufer bringt ist beinahe ausgestorben. Lange Wartelisten und Karteien mit Immobilienprofilen warten auf neue Immobilienverkäufer. Eine Immobilie wandert heute nur selten in die öffentlichen Immobilienportale, sondern werden direkt an die Mandanten verkauft.

  • Handwerker

Die Nachfrage nach Handwerkern steigt und steigt. Gleichzeitig geht die Menge an Auszubildende im Handwerk zurück, so dass sich hier ein schwer zu schließendendes Loch schließt. Auf der Suche nach einem Schreiner oder einem Landschaftsbauer bin ich die letzten Jahre beinahe verzweifelt. Ausbleibende Rückrufe oder abschreckende Angebote sind ein Zeichen für volle Auftragsbücher, Überlastung oder die gezielte Wahl der nächsten Kunden.

  • Projektentwickler

Ökologische und nachhaltige Faktoren spielen bei der Realisierung von neuen Immobilienprojekten eine wichtige Rolle. Mit dem richtigen Projektentwickler entstehen moderne und begeisternde Immobilienprojekte. Bitte achten Sie bei der Auswahl eines Projektentwicklers oder Bauträgers auf dessen Gesellschaftsform und Referenzen.

Eine Gesellschaftsform mit beschränkter Haftung und einem niedrigen Eigenkapital kann schwere Folgen haben, wenn ein Bauprojekt aus irgendwelchen Gründen nicht fertiggestellt werden kann und der Projektentwickler die Finger hebt für die Insolvenz. Wenn sich ein Projektentwickler den Bewertungen eines öffentlichen Branchenbuchs stellt, dann schafft das Vertrauen.

  • Lieferdienstleistungen

Geräte, Baustoffe und Materialien für Bauprojekte sind Lieferdienstleistungen, die ebenfalls zu der Immobilienbranche gehören. Die angehenden Immobilienfachwirte lernen bei der IHK auch den Umgang mit Baustofffirmen in verschiedenen Situationen, wie den Verhandlungen, der Planungen auf der Baustoffe und die fristgerechte Organisation der Anlieferungen.

  • Immobilien-Notdienste

Sicherheitsdienste und Schlüsseldienste gehören zu den gängigsten Immobilien-Notdiensten, aber auch die Schädlingsbekämpfung, der Rohrreiniger und der Winterdienst müssen bei einem Notruf schnell vor Ort sein. All diese Gewerke und Dienstleistungen sind Teil der Immobilienbranche.

  • Umzugsunternehmen

Wir haben schon oft Umzug-Ratgeber hier geschrieben und Tipps für bevorstehende Umzüge beschrieben. Von einer Immobilie in eine andere Immobilie ist deren Auftrag und darum gehören Möbelpacker, Transportdienste, Speditionen und eben Umzugsunternehmen ebenfalls zu der Immobilienbranche. Ein Umzugsunternehmen ist ebenfalls stark von Bewertungen abhängig, um neue Aufträge zu bekommen.

  • Gebäudereinigung

Die Gebäudereinigung schützt Außen nicht nur den Anblick einer Immobilie, sondern führt auch mit der Innenreinigung gleichzeitig Wartungsarbeiten durch. Die regelmäßige Reinigung einer Immobilie schützt den Werterhalt und erhöht natürlich den Wohlfühlfaktor für die dort lebenden Menschen.

  • Immobiliennahe Dienstleistungen

Wir haben so viele Gewerke vergessen, die alle Teil der Immobilienbranche sind, wie die Architekten, die Entrümpelungsfirmen, Glaser, Home-Staging-Agenturen und viele mehr.

Jetzt eintragen und sichtbar werden

Jeden Tag lesen viele Menschen das oben erwähnte Immobilien-Magazin und Branchen rund um die Immobilienbranche tragen sich dort ein. Vielleicht sind Ihre Mitbewerber längst auf Immobilien-Helfer aktiv und somit sichtbarer als Sie? Verhindern Sie das, denn der Eintrag ist komplett kostenlos, aber einige Features gibt es erst mit dem kostenpflichtigen Eintrag. Ich habe erst heute zwei Kooperationspartner dort eingetragen und habe das Gold-Paket gewählt, um diese von Mitbewerbern abzusetzen. Schon jetzt haben sich auf der Startseite andere Gold-Einträge davor gesetzt, aber dank der vielen Kategorien bin ich in den wichtigen Kategorien auf dem ersten Platz in dem Portal.

Ein Branchenportal ist noch bis heute eine wichtige Anlaufstelle für Menschen auf der Suche nach einer Problemlösung. Dieses Branchenverzeichnis hat im Gegensatz zu vielen anderen eine Spezialisierung auf alles rund um Immobilien und verschafft uns dadurch mehr Zeit, weil wir schneller den passenden Eintrag auf diesem Portal finden können.

Wie sind Deine Erfahrungen mit Branchenbüchern, Branchenverzeichnissen und Branchenportalen? Schreib uns Deine Erfahrungen gerne in die Kommentare.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.